Sonntag, 20. Oktober 2013

Am Ende des Regenbogens


Es gab einmal eine Zeit, da hätte ich alles für dich getan. Ich habe alles für dich getan. Als du am Abgrund standest, habe ich dich gehalten. Du bist über die Kante gerutscht, doch ich ich habe mich an dich geklammert und habe die Füße in den Boden gestemmt. Meine Schultern haben geschmerzt, denn auch meine Kräfte sind endlich. Aber ich habe nicht aufgegeben.