Mittwoch, 18. Januar 2012

Das Haus


Es war eine jener Januarnächte, an denen der Schlaf auf sich warten ließ. Beharrlich trommelte der Regen gegen das Fenster, wütend, dass man ihm keinen Einlass gewährte. Längst war es an der Zeit, dass er sich in Schnee wandelte, aber diesen Winter war noch keine einzige Flocke gefallen.
Der Regen schlug auf den schmalen Fenstersimsen auf, stürzte sich von dort in die Tiefe und bildete riesenhaft anmutende Pfützen im Innenhof.

Montag, 16. Januar 2012

Aller Anfang ist schwer...

...zumindest, wenn man eigentlich gar nicht so viel über sich erzählen will. Oder besser noch: Gar nichts.
Das Ganze hier ist eigentlich "nur" als virtuelle Spielwiese gedacht. Ein Platz, um meiner Kreativität neue Möglichkeiten zu eröffnen. Oder so. Wie auch immer. Vielleicht verirrt sich ja jemand hier her ;)